Olympische Winterspiele in Südkorea

Meine ersten Olympischen Spiele in Pyeongchang sind leider nicht wie gewünscht verlaufen. Aufgrund meines Bandscheibenvorfalles, der Zeitumstellung (-8h) und dem für mich ungewohntem Umfeld, konnte ich nie mein volles Leistungsvermögen abrufen.

Trotzdem kann ich mit Stolz auf die vergangenen zwei Wochen zurückblicken und werde alle gewonnenen Eindrücke nutzen, um in Zukunft noch erfolgreicher zu sein.
Die nächsten Olympischen Spiele lassen ja nicht lange auf sich warten! 😉

Vielen Dank an das ÖSV Langlauf Service Team, das es geschafft hat trotz schwierigen Verhältnissen immer den perfekten Atomic Ski für mich zu wachsen und an meine liebe Familie und Freunde, die mich aus der Ferne unterstützt haben.

2018-05-25T10:55:25+00:00Sonntag, 18. Februar, 2018|